Archive | Regensburger Umland RSS feed for this section

Der Donaudurchbruch bei Weltenburg

Sie tragen fantasievolle Namen wie "Bischofsmütze", "Napoleons Reisekoffer", "Räuberfelsen", "Versteinerte Jungfrau" oder "Zwei sich Küssende". Aus geologischer Sicht sind die bizarren Kalkstein-Formationen Überbleibsel aus dem Jura-Erdzeitalter. Tropisch-warm erstreckte sich das Jurameer, bevölkert von Korallen, Ammoniten und Meeresschwämmen, vor 150 Millionen Jahren dort, wo sich heute die Donau durch die Weltenburger Enge zwängt.

Leave a comment Continue Reading →

Walhalla liegt bei Regensburg

Den Begriff Walhall kennen die meisten Menschen aus der nordischen Mythologie. Denn hier bezeichnet das Walhall - oft fälschlicherweise als Walhalla betitelt - den Ort, an dem gefallene Helden zur Ruhe kommen. Beim Bau der Walhalla Regensburg lehnte sich König Ludwig I. an genau diesen Mythos an. Denn auch er wollte einen Ort sein Eigen [...]

2 Comments Continue Reading →